Druckansicht der Internetadresse:

Bayerisches Zentrum für Batterietechnik (BayBatt)

Seite drucken

Tandem-Projekte

Aufbau und Vermessung polymerer und oxidkeramischer Festelektrolyte für Lithiumakkumulatoren

Um Batterien mit hoher Energiedichte darzustellen, ist eine Li-Metall-Anode Voraussetzung, welche einen Festkörperelektrolyten bzw. einen Separator erfordert. Zunächst wurden Festkörperelektrolyte wie z.B. Polymer- bzw. Nanokomposit- sowie Li+-leitende keramische Oxidelektrolyte hergestellt und auf ihre Eignung für Li-Metall-Batterien untersucht. Innerhalb der Kooperation werden zwei vielversprechende neue Ansätze zum Aufbau von Hybrid-Festelektrolyten verfolgt.  ... mehr

Elektrodenindividuelle Zustandsschätzung und -vorhersage mittels diskreter thermo-elektrochemischer Modelle und Experimente

Ein sicherer Betrieb von Lithiumionenbatterien ist nur in einem engen und klar begrenzten Arbeitsbereich von Zellspannung und -temperatur möglich. Auf Basis eines echtzeitfähigen elektrochemischen Leiterbahnmodells und eines vergleichbaren Modells für das thermische Verhalten der Batterie werden (lokale) sicherheitskritische und alterungsbeschleunigende Zustände vermieden. Hiermit werden Betriebsfenster besser ausgenutzt als Grundlage für Hochleistungsanwendungen. ... mehr

Polyanionische Schichtverbindungen als neue Kathodenmaterialien

Gemischt-leitende Schichtmaterialien vom α-NaFeO2-Typ repräsentieren bei den high-performance Kathodenmaterialen den Stand der Technik. Die Schichtstruktur erlaubt unter anderem eine hohe Ionenmobilität mit adaptiver und flexibler (Des)interkalation. Mithilfe von Eisen-basierten, gepillarten, polyanionischen Schichtverbindungen sollen gegenwärtigen Problemen hinsichtlich Verfügbarkeit und/oder Toxizität von Nickel und Kobalt sowie der Gefahr eines thermal run-aways Rechnung getragen werden. ... mehr

3d-Übergangsmetalloxide für die Anwendung als Elektrodenmaterialien

Das Projekt gliedert sich in zwei Themengebiete. Zum einen werden nanostrukturierte Eisen-Molybdän-Oxide für den Einsatz in Elektroden von Li/Na-Ionen-Batterien untersucht. Außerdem werden neue Materialien als Katalysatoren in Luft-Batterien erforscht. Dabei soll vor allen auf häufig vorkommende Elemente der 3d-Übergangsmetalle zurückgegriffen werden. Das Projekt ist an das Tandem Roth-Papastavrou angegliedert. ... mehr


weitere Projekte

Weitere Tandemprojekte des BayBatt finden Sie hier.


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Matthias Daab

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt